Aktuelles Frühjahr 2016

[zur Übersicht]

 

Neue Nachrichten aus Bedheim und der Kilian-Kirche

Liebe Musikfreunde und Freunde der Bedheimer Konzerte!

Als erstes möchte ich des Initiators der Orgelkonzerte gedenken:

Eberhard Altenfelder verstorben am 31.10.2015

Unvergessen wird sein Engagement für die beiden weltweit einmaligen Barockorgeln in der Kilian-Kirche bleiben. Dass namhafte Organisten aus dem In- und Ausland nach Bedheim kommen, um auf diesen einmaligen Instrumenten zu spielen, ist sein Verdienst. Dank ihm ist Bedheim weit über die Region hinaus bekannt geworden.

Unsere Konzertreihe 2015 war wieder sehr erfolgreich. Bei vielen Konzerten konnten wir mehr als 100 Besucher in unserer Kirche zählen. Es ist eine Freude zu erleben, wie viele musik- und geschichtsinteressierte Menschen gerne nach Bedheim kommen, um die Schwalbennestorgel zu hören und sich für einen kurzen Moment in die Welt der Musik entführen zu lassen.

Die niedrigen Eintrittspreise von 7€ und 5€ (ermäßigt) gelten auch für das Jahr 2016. Die Spenden und die geringen Vergütungen der Musiker (im Vergleich zu anderen, die Sponsoren haben) reichten aus, um die Kosten zur Orgelerhaltung sowie für kleine Baumaßnahmen an der Kirche zu decken.

2016 können wir den Kantor der Dresdner Frauenkirche begrüßen (13. Mai) sowie den Thüringer Orgelsommer zu einem besonderen Konzert am 21. Juli. Ich hoffe, eine abwechslungsreiche Reihe schöner Konzerte zusammengestellt zu haben, mit alten Bekannten (z.B. wie Dr. Haupt und Prof. Kalfuß), aber auch Musikern (wie Paul Rosoman aus Neuseeland), die noch nie auf der Schwalbennestorgel gespielt haben.

Alle diejenigen, die auch elektronische Post erhalten können, möchte ich auf diesem Wege bitten, mir dies mitzuteilen, so können wir Zeit und Porto sparen – vielen Dank dafür!

Ihre Ina Ehrhardt.


Für alle, die uns finanziell unterstützen wollen, hier die Kontonummer der Kirchgemeinde Bedheim:

Nr. 1111100396   BLZ 84054040   Kreissparkasse Hildburghausen.
IBAN: DE71 8405 4040 1111 1003 96      BIC: HELADEF1HIL

 

Frühere aktuelle Meldungen finden Sie weiterhin im Archiv.

 

© Klaus W. Seyferth 2016